Shqip
Deutsch
English
 



..Telete Hoxha (15 Jähriges Mädchen) als Ihre Familienangehörige in eine Reihe gestellt wurden und zum Abschuss vor Soldaten standen sprang sie davor und hat gebeten anstatt Ihren Vater zu erschiessen, sollten sie Telete Abknallen. Doch hat sie kein Gehör gefunden, wurde zur Seite geschoben, sie schaffte aber doch zwischen Kugelhageln und Ihren Vater und wurde somit auch mit erschossen...

.
...Maksut LLeshi ( 63 Jährig) der einzige der mit einer Schrottflinte versucht hat widerstand zu leisten, befand sich aber auf der Flucht wurde schwerverletzt westlich des Dorfes nähe der Dorfs Wasserquälle (Burimet) halben im Wasser gesehen, von den Frauen der Familie Adili(älteste Familie von Ladorisht) , die ebenfalls auf der Flucht waren. Um Hilfe schreiend denn er war schwerverletzt, kurzer Zeit später erlag er dort oben den Verletzungen...

... Collaku Myribane ( 84 Jährige Frau) beim lebendige leibe verbrennt mit Ihrem Vieh in Ihre Scheune. Hat sie gebeten Ihre Vieh frei zu lassen, Soldaten warfen Myribane eben auch in die brennende Scheuen, somit brannte sie beim lebendiger leibe...

...Sadush Lleshi ( 29 Jähriger) Berufstätig war er Staatsanwalt in Elbasan (Albanien), war für dieser Zeit in Urlaub bei der Famile vor allem bei seiner Frau Ajnete LLeshi), wurde in Schlaf überrascht. An jenem Tag früh am Morgen wurde er eben mit den anderen ins Dorfzentrum vor den Augen seiner Familie weggeschleppt und marschierte ebenfalls bis zu "Vakcare", dort stand er auch zum Abschuss an der Reihe. Mit den ersten Abschuss starb er nicht, aus den ganzen Aufregung Ungerechtigkeit war er ausser sich, somit packte er seinen nächsten toten, denn körperlich war er gross und sehr gesund, und warf nach den Soldaten . Er wollte mit eine Leiche die mächtigsten so zu sagen die Götter dieser Zeit, denn die Nazis entschiden an jenem Tag in dieser Moment über Leben und Tod ....

Sonder story: ...zum Abschuss hatten die Nazis zwei Reihen gemacht eben mit Mänern ab 16 Jahren, die erste Reihe aus panik Gründen fielen vorher (vor Abschuss) zu Boden, die zweite Reihe erwischte es voll. Nach Abschuss ziehten sich Soldaten zurück, schliesslich vollendeten sie ihren teuflischen Werk. Einer der überlebenden der ersten Reihe bewegte sich und sprach ein Gebet aus (aufgrund des Religiones "Islamisch" ), leider waren die Soldaten nicht weit von Ihm und hörten es, somit wie üblich haben sie alle Kopf um Kopf in den Kopf geschossen. Das war ihre Art!...

Es hat sich noch vieles dramatisches mehr gespielt an jenem Tag....
Seite ist noch nicht vollendet.... wieter Stories folgen.

Besten Dank

Recherchen Team